Freiwillige Feuerwehr Wildensee
Freiwillige Feuerwehr           Wildensee 

Coronavirus Informationen / Covid-19    Lage:

COVID-19: Internationale Risikogebiete und besonders betroffene Gebiete in Deutschland

 

Informationen zum Aussetzen der Ausweisung der internationalen Risikogebiete/besonders betroffenen Gebiete in Deutschland

Stand: 10.4.2020

Seit dem 10.4.2020 weist das Robert Koch-Institut keine internationalen Risikogebiete oder besonders betroffenen Gebiete in Deutschland mehr aus.

COVID-19 ist inzwischen weltweit verbreitet. In einer erheblichen Anzahl von Staaten gibt es Ausbrüche mit zum Teil großen Fallzahlen; von anderen Staaten sind die genauen Fallzahlen nicht bekannt. Ein Übertragungsrisiko besteht daher sowohl in Deutschland als in einer unübersehbaren Anzahl von Regionen weltweit. Das Auswärtige Amt hat inzwischen auch eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen. Daher ist es aus epidemiologischer Sicht sinnvoll, die Ausweisung von Risikogebieten auszusetzen.

Länder und Kommunen sollten prüfen, ob Verordnungen und Anordnungen, die sich auf die bisherigen Risikogebiete beziehen, unter Umständen anzupassen sind. Um sich und andere vor Ansteckungen zu schützen, wird aus dem Ausland zurückkehrenden deutschen Touristen weiterhin sehr dringlich geraten, unnötige Kontakte zu vermeiden und 14 Tage zu Hause zu bleiben.

Aktuelle Fallzahlen weltweit sind auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und des Europäischen Zentrums für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) abrufbar.

 

Bei Feuerwehren gilt
als oberstes Ziel:
Erhalt der Einsatzbereitschaft.

Hierzu wurde auch in der Freiwilligen Feuerwehr Wildensee eine entsprechende Einsatzregelung und Handlungsanweisung für die Einsatzkräfte

für Einsätze in Corona-Zeiten herausgegeben!

Hinweise für Einsatzkräfte zum Umgang
mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

 

1 Erreger
Coronaviren (CoV) können beim Menschen Krankheiten verursachen, die von leichteren Erkältungen bis hin zu schwereren Erkrankungen reichen. Bisher zeigten 7 Coronaviren ein
humanpathogenes Potenzial. Das Coronavirus SARS-CoV-2 ist ein neues Virus, das bisher beim
Menschen nicht nachgewiesen wurde [1]. Die beim Menschen durch SARS-CoV-2 verursachte
Krankheit wird als COVID-19 bezeichnet.

 

2 Symptomatik
Infektionen des Menschen mit Coronaviren verlaufen meist mild und asymptomatisch. Es können auch Atemwegserkrankungen mit Fieber, Husten, Halskratzen, Atemnot und Atembeschwerden, eventuell Durchfall auftreten. In schwereren Fällen kann eine Infektion eine Lungenentzündung, ein schweres akutes respiratorisches Syndrom, ein Nierenversagen und sogar den Tod verursachen, überwiegend bei älteren Personen, oder Personen deren Immunsystem geschwächt ist. [1] Das Virus SARS-CoV-2 hat sich in der kurzen  Zeit nach seiner erstmaligen Entdeckung im Dezember sehr effizient durch Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch ausgebreitet. [1]

 

3 Einsätze für unsere Feuerwehr in Corona-Zeiten

 

Es gilt für die Feuerwehr Wildensee - die vom Führungsteam festgelegte

"Vorübergehende Einsatzregelung und Handlungsanweisung  

              für Einsätze in Zeiten der  Covid-19 Pandemie"

vom 04.04.2020

 

Für aktuellere Informationen Bild anklicken!

Bisher gemeldete Corona-Infektionen in Bayerns Landkreisen

Wie stark breitet sich Corona in Bayern aus? Wie viele Infektionen mit dem neuen Coronavirus Sars-CoV-2 gibt es wo? Eine Karte mit aktuellen Zahlen für jeden Landkreis in Bayern.

Das sollten Sie über Corona Fallzahlen wissen:

   - Meldepflichtig sind nur Infektionen, nicht Genesungen.
   - Die Zahlen präsentieren die Summe aller jemals gemeldeten Infektionen,

     dazu zählen auch Personen, die längst wieder gesund und virenfrei sind.
   - Die Zahlen der Infizierten können nur steigen. Von ihnen wird nichts mehr abgezogen,

     selbst wenn die Corona-Pandemie wieder vorbei sein wird.
   -  Die Zahlen liefern meistens keinerlei Anhaltspunkt, wie viele Menschen akut infiziert sind.

 

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/wissen/bisher-gemeldete-corona-infektionen-in-bayerns-landkreisen,Rt7a9rb

 

Die Feuerwehr Wildensee wünscht allen eine gute und gesunde Zeit!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright by Feuerwehr Wildensee